Dienstag, 2. Juni 2009

Amore mio - l´Italia o Rocco?

Ich liege hier und denk´ an nichts
Der Sand unter mir
Warme Wellen wölben sich
Zu meinen Füßen

Ich liege hier und fühle nichts
Das Herz schlägt schwer
Graue gefrierende Gedanken
Überkommen mich

Ich würde mein Leben geben
Für ein Leben mit dir
Deshalb liege ich hier

Die Sehnsucht frisst mich auf
Am frühen Morgen fahre ich
Und wen lasse ich zurück? -Dich.

.........
von Johanna Nienhaus © all rights reserved

Kommentare:

Cilento hat gesagt…

Schönes Gedicht!

Renata hat gesagt…

Eine Brücke von Deutschland nach Italien mit diesem Gedicht - danke dafür!

Benvenuti Ciao Willkommen ...

... zum Blog der Website "Brücke von Deutschland nach Italien".